Die Mautsätze

Die Mautsätze werden vom § 4 des Gesetzes Nr. 474/2013 GBl. über die Mauterhebung für die Benutzung der begrenzten Abschnitte der Straßenkommunikationen und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze in der geltenden Fassung geregelt.

Die Weise der Mauterrechnung und die Höhe des Mautsatzes ist in der Anordnung der Regierung der Slowakischen Republik Nr. 497/2013 GBl. festgesetzt, mit der die Weise der Mauterrechnung, die Höhe des Mautsatzes und das System der Ermäßigungen von den Mautsätzen für die Benutzung der begrenzten Abschnitte der Straßenkommunikationen in der geltenden Fassung festgesetzt werden, wobei sie den Typ des begrenzten Straßenabschnittes, die Fahrzeugkategorie, die Fahrzeugemissionsklasse EURO und die Anzahl der Fahrzeugachsen berücksichtigt.

Die Höhe der Mautsätze wird jährlich angepasst, und das immer zum 1. Januar des folgenden laufenden Kalenderjahres und wird auf drei Dezimalstellen aufgerundet, auf Grund des harmonisierten Indexes der Verbraucherpreise in dem zwischenjährlichen Vergleich zum September des vorherigen Jahres, welcher von dem Statistikamt der Slowakischen Republik veröffentlicht wird.

Die Mautsätze sind im Sinne der oben angeführten Anordnung der Regierung separat für die folgenden Fahrzeugkategorien festgesetzt:

  • die Fahrzeuge mit dem größten zulässigen Gesamtgewicht des Fahrzeuges ab 3,5 t bis 12 t laut der Fahrzeugemissionsklasse EURO und ohne Hinsicht auf die Anzahl der Achsen bestimmt für den Transport von mehr als neun Personen einschließlich des Fahrers und für die Fahrzeuge, die für den Transport von Personen nicht bestimmt sind,
  • für die Fahrzeuge mit dem größten zulässigen Gesamtgewicht des Fahrzeuges 12 t und mehr laut der Fahrzeugemissionsklasse EURO und ohne Hinsicht auf die Anzahl der Achsen, bestimmt für den Transport von Personen,
  • die Fahrzeuge mit dem größten zulässigen Gesamtgewicht des Fahrzeuges 12 t und mehr laut der Fahrzeugemissionsklasse EURO und Anzahl der Achsen, die für den Transport von Personen nicht bestimmt sind.

Die Mautsätze sind im Sinne der oben angeführten Anordnung der Regierung festgesetzt separat für die Benutzung:

  • der begrenzten Abschnitte von Autobahnen und Schnellstraßen,
  • der begrenzten Abschnitte der Straßen I. Klasse parallel mit den Autobahnen und Schnellstraßen,
  • der begrenzten Abschnitte der Straßen I. Klasse, die mit den Autobahnen und Schnellstraßen nicht parallel sind,
  • der begrenzten Abschnitte der sonstigen Straßen I. Klasse,
  • der begrenzten Abschnitte der Straßen II. Klasse und Straßen III. Klasse 

 

Die Mautsätze für die Benutzung der begrenzten Abschnitte von Autobahnen und Schnellstraßen

 

Fahrzeugkategorie

Emissionsklasse

EURO 0 – II EURO III, IV EURO V, VI, EEV

LKW-s

3,5 t – bis 12 t 0,105 € 0,095 € 0,082 €
12 t und mehr 2 Achsen 0,224 € 0,203 € 0,176 €
3 Achsen 0,237 € 0,214 € 0,185 €
4 Achsen 0,246 € 0,222 € 0,192 €
5 Achsen 0,237 € 0,214 € 0,185 €

Busse

3,5 t – bis 12 t 0,062 € 0,051 € 0,031 €
12 t und mehr 0,112 € 0,102 € 0,062 €

Die Mautsätze, festgesetzt für 1 km der durchgefahrenen Entfernung auf dem begrenzten Abschnitt von Autobahnen und Schnellstraßen, sind ohne MwSt. angeführt. 

 

Die Mautsätze für die Benutzung der begrenzten Abschnitte der Straßen I. Klasse, die mit den Autobahnen und Schnellstraßen parallel sind

 

Fahrzeugkategorie

Emissionsklasse

EURO 0 – II EURO III, IV EURO V, VI, EEV

LKW-s

3,5 t – bis 12 t 0,105 € 0,095 € 0,082 €
12 t nd mehr 2 Achsen 0,224 € 0,203 € 0,176 €
3 Achsen 0,237 € 0,214 € 0,185 €
4 Achsen 0,246 € 0,222 € 0,192 €
5 Achsen 0,237 € 0,214 € 0,185 €

Busse 

3,5 t – bis 12 t 0,041 € 0,031 € 0,021 €
12 t und mehr 0,082 € 0,072 € 0,041 €

Die Mautsätze, festgesetzt für 1 km der durchgefahrenen Entfernung auf dem begrenzten Abschnitt der Straßen I. Klasse parallel mit den Autobahnen und Schnellstraßen, sind ohne MwSt. angeführt. 

 

Die Mautsätze für die Benutzung der begrenzten Abschnitte der Straßen I. Klasse, die mit den Autobahnen und Schnellstraßen nicht parallel sind

 

Fahrzeugkategorie

Emissionsklasse

EURO 0 – II EURO III, IV EURO V, VI, EEV

LKW-s 

3,5 t – bis 12 t 0,082 € 0,074 € 0,064 €
12 t und mehr 2 Achsen 0,176 € 0,159 € 0,136 €
3 Achsen 0,185 € 0,167 € 0,143 €
4 Achsen 0,189 € 0,171 € 0,146 €
5 Achsen 0,185 € 0,167 € 0,143 €

Busse 

3,5 t – bis 12 t 0,041 € 0,031 € 0,021 €
12 t und mehr 0,082 € 0,072 € 0,041 €

Die Mautsätze, festgesetzt für 1 km der durchgefahrenen Entfernung auf dem begrenzten Abschnitt der Straßen I. Klasse, die mit den Autobahnen und Schnellstraßen nicht parallel sind, sind ohne MwSt. angeführt. 

 

Die Mautsätze für die Benutzung der begrenzten Abschnitte der sonstigen Straßen I. Klasse und der begrenzten Abschnitte der Straßen II. Klasse und Straßen III. Klasse

 

Fahrzeugkategorie

Emissionsklasse

EURO 0 – II EURO III, IV EURO V, VI, EEV

LKW-s 

3,5 t – bis 12 t 0 € 0 € 0 €
12 t und mehr 2 Achsen 0 € 0 € 0 €
3 Achsen 0 € 0 € 0 €
4 Achsen 0 € 0 € 0 €
5 Achsen 0 € 0 € 0 €

Busse

3,5 t – bis 12 t 0 € 0 € 0 €
12 t und mehr 0 € 0 € 0 €

Die Mautsätze, festgesetzt für 1 km der durchgefahrenen Entfernung auf dem begrenzten Abschnitt der sonstigen Straßen I. Klasse und auf dem begrenzten Abschnitt der Straßen II. Klasse und Straßen III. Klasse, sind ohne MwSt. angeführt. 

 

Die Ermäßigungen von den Mautsätzen

Im Einklang mit § 4 Abs. 3 des Gesetzes Nr. 474/2013 GBl. über die Mauterhebung für die Benutzung der Abschnitte der Straßenkommunikationen und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze in der geltenden Fassung kann der Fahrzeugbetreiber eine Ermäßigung von der aktuellen Höhe des Mautsatzes auf Grund des Systems der Ermäßigungen geltend machen.

Die Weise der Errechnung der Ermäßigung von den Mautsätzen regelt die Anordnung der Regierung der Slowakischen Republik Nr. 497/2013 GBl., mit der die Weise der Mauterrechnung, die Höhe des Mautsatzes und das System der Ermäßigungen von den Mautsätzen für die Benutzung der begrenzten Abschnitte der Straßenkommunikationen in der geltenden Fassung festgesetzt werden.

Die Weise und Bedingungen der Gewährung der Ermäßigungen von den Mautsätzen:

  • Die prozentuelle Ermäßigung vom Mautsatz wird dem konkreten „vergebührten“ Fahrzeug auf die auf den begrenzten Straßenabschnitten über die festgesetzten Limits während des Jahres gefahrenen Kilometer, d.h. ab dem 1. Januar bis 31. Dezember des entsprechenden Jahres gewährt. In die Menge der gefahrenen Kilometer werden die auf den begrenzten mit dem Nullmautsatz vergebührten Straßenabschnitten gefahrenen Kilometer nicht eingerechnet.
  • Die Gewährung der gegenständlichen Ermäßigung wird auf ein konkretes „vergebührtes“ Fahrzeug laut den gefahrenen Kilometern appliziert, nicht auf alle „vergebührten“ Fahrzeuge des konkreten Fahrzeugbetreibers als des Rechtssubjektes.
  • Die Ermäßigung wird nach der Überschreitung des festgesetzten Limits ( der im Voraus festgesetzten Anzahl der gefahrenen Kilometer) von dem begrenzten Straßenabschnitt geltend gemacht, der nach dem begrenzten Straßenabschnitt folgt, auf dem das festgesetzte Limit erreicht wurde. In dem Fall wird die Höhe der Mautzahlung automatisch laut der durchgefahrenen Entfernung und dem zuständigen Satz der Maut herabgesetzt um das festgesetzte Prozent der Ermäßigung errechnet.
  • Die prozentuelle Ermäßigung von dem Satz der Maut wird dem Fahrzeug gewährt, welches einen gültig und wirksam abgeschlossenen Vertrag über die Benutzung der begrenzten Straßenabschnitte hat, wobei die Änderung des Fahrzeugbetreibers den Abschluss eines neuen Vertrages über die Benutzung der begrenzten Straßenabschnitte bedeutet, und somit das „Ausnullen“ der Menge der gefahrenen Kilometer.
  • Die Ermäßigungen von den Mautsätzen beziehen sich nicht auf die Fahrzeuge mit der Pflicht der Mautzahlung über 3,5 Tonnen, die den Transport von mehr als neun Personen einschließlich des Fahrers ermöglichen, da diese Fahrzeuge ab Inbetriebsetzung des elektronischen Mautsystems die Mautsätze um 50% herabgesetzt haben.

 

Ermäßigungen von den Mautsätzen

Limit für die während des Kalenderjahres gefahrenen Kilometer

Prozentuelle Sätze der Ermäßigungen für die einzelnen Fahrzeugkategorien

 LKW-s
bis 12 t

LKW-s
12 t und mehr

 Über 5 000 km

 3 %

 -

 Über 10 000 km

 5 %

 3 %

 Über 20 000 km

 7 %

 5 %

 Über 30 000 km

 9 %

 7 %

 Über 50 000 km

 11 %

 9 %